Praxis Foti-Mai | Krankengymnastik Wellness - Marktredwitz

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie (MT) ist die Behandlung von reversiblen Funktionsstörungen am Haltungs- und Bewegungsapparat unter Anwendung spezieller Handgriffe. Ziel ist die Wiederherstellung der physiologischen Gelenk- und Muskelfunktion als auch Schmerzlinderung bei arthrogenen, muskulären und neuralen Störungen. Die Auswahl der jeweiligen Mobilisationstechniken, die der Physiotherapeut / Krankengymnast einsetzt wird bestimmt durch den Befund, die eingeschränkte Bewegungsrichtung und die Form des Gelenks.
Bei der Traktion werden die Gelenkpartner durch manuellen Zug voneinander entfernt, was zu einer Druckminderung, Entlastung und auch zur Schmerzlinderung führt. Eine gleichzeitige Dehnung der Gelenkkapsel und der Bänder verbessert die Gelenkbeweglichkeit.
Beim translatorischen Gleiten werden die Gelenkpartner parallel gegeneinander bewegt, um das verlorengegangene Gelenkspiel und damit die Beweglichkeit wieder herzustellen.
Ergänzend dient die Weichteilbehandlung mit verschiedenen Entspannungs-und Dehntechniken dazu, die Muskulatur so zu verlängern, dass sie sich dem neugewonnenen Gelenkspiel anpasst.

© 2020 • Praxis Foti-Mai • Goethestraße 4 • 95615 Marktredwitz • Telefon 0 92 31/6 38 05 • E-Mail info@foti-mai.de • Impressum • Datenschutz